Energetisches Quartierskonzept für Bergedorf West

Ein Konzept für den Klimaschutz

 

Beauftragt durch die Behörde für Umwelt und Energie, das Bezirksamt Bergedorf sowie lokal ansässige Wohnungsbauunternehmen wird seit Herbst 2019 für das Quartier Bergedorf-West ein energetisches Konzept erarbeitet, welches u.a. die Potenziale für den Einsatz erneuerbarer Energien (z.B. Sonnen- oder Erdwärme) für das bestehende Nahwärmenetz untersucht. Ziel des energetischen Quartierskonzeptes ist es, die Energieeffizienz im Quartier zu steigern und insgesamt die CO2-Emissionen zu reduzieren.

 

Projektgebiet Energetisches Quartierskonzept Bergedorf-West
Projektgebiet Energetisches Quartierskonzept Bergedorf-West (c) Zebau GmbH

Hintergrund

Die energetische Sanierung bestehender Wohngebäude und die Reduzierung der CO2-Emissionen der Wärmeversorgung sind zwei der großen Herausforderungen zur Erreichung der Hamburger Klimaschutzziele. Dabei richtet sich die Betrachtung zunehmend auf die energetische Sanierung ganzer Quartiere. Insgesamt kann so eine Gesamtlösung verfolgt werden, die den Mieterinnen und Mietern zugutekommt und gleichzeitig auch für Wohnungsgeber wirtschaftlicher und effizienter ist, als dies bei einigen Einzelmaßnahmen der Fall wäre.

Termine

Am 3. November 2020 findet die Ergebnispräsentation des Energetischen Quartierskonzeptes statt. Mehr Informationen und Anmeldung unter https://www.zebau.de/projekte/quartierskonzept-bergedorf-west/anmeldung-abschluss-veranstaltung/

Zeitplan

Bis Herbst 2020 wird die Untersuchung zum Konzept abgeschlossen sein. Anschließend soll die Umsetzung der vorgeschlagenen Maßnahmen beginnen.

 

Flyer

Mehr Informationen hierzu finden Sie im Flyer.

Download
Flyer Energetisches Quartierskonzept Bergedorf-West
Flyer_EQK BergedorfWest_Web.pdf
Adobe Acrobat Dokument 813.0 KB