Tipps im Alltag

Plastikfreies Weihnachten? Für ein Fest ohne Reste...

1. TIPP - Kekse

Kekse kommen oft vielfach verpackt daher. Warum nicht einfach mal wieder selbst backen? 

 

2. TIPP - Geschenkverpackung

Das extra gekaufte Geschenkpapier hält meist nur ein paar Minuten durch. Warum nicht mal Zeitungspapier oder schöne Stoffreste nehmen.

3. TIPP - Weihnachtsbaum

Wie wär's mal mit einem Miet-Weihnachtsbaum, der nach Weihnachten weiterleben darf?

 

4. TIPP - Geschenke

Der Opa kriegt schon wieder Socken zu Weihnachten... lieber Zeit statt Zeug schenken: www.zeit-statt-zeug.de 


Direkt aus der Leitung!

Hamburger Leitungswasser schmeckt nicht nur gut sondern ist jetzt auch an vielen Stellen Hamburgs kostenlos in die eigene Flasche aufzufüllen. Damit spart man Geld und schützt die Umwelt mit weniger abgepacktem Wasser aus der (Plastik-)Flasche! Es werden noch mehr Bergedorfer Unterstützer gesucht...



Wegwerfbechern den Rücken zukehren

In Deutschland werden rund 2,8 Milliarden Wegwerfbecher pro Jahr verbraucht. Das ist ein großer Berg an Müll. Um einen Beitrag zur Müllvermeidung und gleichzeitig CO2-Vermeidung zu leisten, gibt es in vielen Hamburger Cafés und Bäckereien Rabatt von 10 bis 30 Cent auf einen Kaffee zum Mitnehmen – wenn man den eigenen Becher mitbringt. Die Aktion Kehr.Wieder ist ein Projekt der Behörde für Umwelt und Energie.

Wegwerfbecher "Coffee-to-go"
Wegwerfbecher "Coffee-to-go" (Photo by Lex Sirikat, Unsplash)