KlimaSafari 2021

© Paula Mittrowann
© Paula Mittrowann

Dieses Jahr gehen wir in die Natur!

 

Was macht die Natur für den Klimaschutz und warum ist Naturschutz auch Klimaschutz? Wir schauen genauer hin:

 

Dieses Jahr haben wir ein abwechslungsreiches Programm rund um Natur, Innovation und Literatur vor uns! Wir sind zu Besuch bei der Sternwarte Bergedorf und begleiten den Eiskaiser in einer packenden Geschichte wie er sein Reich gegen die Sommerkönigin verteidigt, gehen mit Bergedorfs Förster ins Gehölz, fahren mit Bergedorfs erstem autonomen Shuttle und entdecken das Achtermoor!

 

Seid dabei - die Teilnahme ist kostenlos, bedarf wegen Corona-Auflagen jedoch einer Anmeldung.

 

Das Programm

KlimaSafari #1


Mit dem Eiskaiser an der Sternwarte

Eine Geschichte, die den Klimawandel spannend und anschaulich darstellt: Ein Eiskaiser, der um sein Schneereich fürchtet, welches von der Sommerkönigin bedroht wird. Kann er sein Reich retten? Die Boberger Autorin Valérie Guillaume liest aus ihrem Buch "Der Eiskaiser" und erklärt, was in dem zweiten Teil des Buches passieren wird.

 

Einen kleinen Vorgeschmack auf das Buch gibt es hier: https://youtu.be/5SMeTsoLWDI

 

Im Anschluss öffnet die Sternwarte ihre Türen für begeisterte Klimaschützer:innen. Geeignet für alle ab 12 Jahren

16. September 2021

 

Diese Veranstaltung entfällt.

 

KlimaSafari #2


Im Gehölz und unterwegs mit emoin

Der Wald ist in der Klimadebatte immer weiter in den Fokus gerückt: Heilsbringer auf der eine Seite, doch stark geschädigt und durch das Klima gestresst auf der anderen Seite. Zusammen mit Bergedorfs Revierförster wollen wir einen Blick auf das Zusammenspiel mit dem Wald und dem Klimawandel werfen. 

 

Bei den Anstrengungen im Kampf gegen den Klimawandel sind Innovationen ein weiterer wichtiger Unterstützer. Deswegen geht es im Anschluss zu Bergedorfs ersten autonomen Bussen, wo wir der Frage nachgehen: Autonomes Fahren und Klimaschutz - wie geht das?

 

 

25. September 2021

 

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.

 

KlimaSafari #3


Mehr Moor! Warum Moorschutz auch Klimaschutz ist

Naturschutz ist auch Klimaschutz! Diese Aussage hört man oft, doch was steckt dahinter? Dieser Frage gehen wir auf den Grund und klären, warum das eigentlich so ist. Gemeinsam mit der Loki Schmidt Stiftung wollen wir uns das ganze einmal in der Praxis anschauen und das Achtermoor in Boberg begehen. Hier dreht sich alles um die Frage, warum wir auch auf natürliche Ressourcen im Kampf gegen den Klimawandel setzen müssen.

22. Oktober 2021

17:30 - 19:30 Uhr

Treffen: Boberger Dünenhaus

Begrenzte Teilnehmerzahl, bitte anmelden, detaillierten Treffpunkt und Anfahrt nach Anmeldung


Corona-Hinweis: Alle Veranstaltungen unterliegen selbstverständlich einem Hygienekonzept. Um jedoch angemessen und aktuell auf die dynamische Corona-Situation zu reagieren, erhalten alle Teilnehmenden vor Veranstaltungsbeginn entsprechende Informationen. 

Anmeldung und Kontakt

Zur Anmeldung bitte mit Namen und Anzahl der teilnehmenden Personen an klimaschutz@bergedorf.hamburg.de oder 040 - 428 91 2019 wenden!

---

Sie haben weitere Fragen oder Anregungen, wo die KlimaSafari das nächste Mal einen Stop einlegen könnte? Dann melden Sie sich gerne bei uns - über das Kontaktformular oder die obenstehenden Kontaktdaten.

Download

Download
KlimaSafari 2021 Flyer
Alle Informationen sind hier auch nochmal zusammen gefasst.
KlimaSafari_2021_Flyer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 578.7 KB