Bergedorfer Klimazeichen

Was ist das Bergedorfer Klimazeichen?

Klimaschutz ist eine gesamtgesellschaftliche Herausforderung, die das Engagement eines jeden Akteurs benötigt, um erfolgreich zu sein. Ein bedeutender Baustein ist das Engagement der vielen Bürger:innen und Akteur:innen vor Ort. In Bergedorf wird das bereits durch eine Vielzahl an Initiativen und Vereine, sowie durch die Anstrengungen der Unternehmen für mehr Klimaschutz und Nachhaltigkeit gelebt.

Um die Klimaschutz-Landschaft zu stärken und das Engagement sichtbar zu machen, gibt es das Bergedorfer Klimazeichen. Hiermit wird Klimaschutz-Engagement gewürdigt und besondere Projekte finanziell gefördert.

  

Überblick

Auszeichnung

 Für alle: Privatpersonen, Vereine oder Unternehmen

 

Mit der Auszeichnung Klimazeichen Bergedorf werden Akteur:innen gewürdigt, die im  Bezirk Bergedorf bereits aktiv im Klimaschutz tätig sind. Ihr vorbildliches Engagement wird öffentlich sichtbar gemacht und durch das Klimazeichen Bergedorf unterstützt.

Projektförderung

Für nicht-kommerzielle Organisationen und Personen

Privates und ehrenamtliches Engagement braucht besondere Unterstützung. Unter allen Einreichungen von nicht-kommerziellen Organisationen und Personen werden deshalb in fünf Kategorien jeweils 1.000 € an ein Projekt vergeben - die Projektförderung Klimaschutz der Bezirksversammlung Bergedorf.

 


 Aus organisatorischen Gründen müssen die Planungen für das Bergedorfer Klimazeichen 2022 zurzeit pausieren. In Kürze informieren wir an dieser Stelle über Neuigkeiten. 

Rückblick

Erstmal wurde das Bergedorf Klimazeichen 2019 verliehen. Die ausgezeichneten und geförderten Projekte aus dem Jahr 2019 sind hier in einem kleinen Rückblick zu finden: