Stadtradeln 2021

Bergedorfer Klimakugel © Christopher Scherkel
Bergedorfer Klimakugel © Christopher Scherkel

 

Auch dieses Jahr nimmt Bergedorf an dem hamburgweiten STADTRADEL-Wettbewerb teil!

Gemeinsam setzen wir ein Zeichen für den Klimaschutz und die Fahrradförderung. Dazu lassen wir vom 1. bis 21. September das Auto stehen und legen so viele Strecken wie möglich mit dem Fahrrad zurück! 

 

Weitere Informationen zum STADTRADEL-Wettbewerb für Bergedorf sind unten aufgeführt. Informationen zum STADTRADELN Hamburg sind hier zu finden.

 

Die besten Radler:innen und Teams werden wie immer mit Preisen ausgezeichnet. 

Wer?


Mitmachen kann jeder, der in Bergdorf wohnt, arbeitet, in einem Verein aktiv ist, zur Schule geht oder einer Hochschule angehört.

 

Es kann jedes Gefährt genutzt werden, welches nach StVZO als Fahrrad gilt (und natürlich verkehrssicher ist). 

Wie?


Mitmachen - Wie geht das?

1. Anmelden unter stadtradeln.de/hamburg

 

2. Mit Freunden, Familie oder Kolleg:innen ein eigenes Team gründen oder dem "Offenen Team Bergedorf" beitreten. Wichtig: Nur wenn im Teamnamen "Bergedorf" enthalten ist, kann das Team auch im Bergedorfer Wettbewerb berücksichtigt werden. 

 

3. Fleißig radeln und gefahrene Kilometer eintragen!

(Tipp: Das geht am schnellsten per App.)

Wann?


Der Aktionszeitraum geht vom         1. bis 21. September. 

 

Es gelten aber nicht nur die Arbeitswege, sondern auch der Familienausflug, der Weg zum Einkaufen oder der Klassenausflug - solang die Wege mit dem Fahrrad zurückgelegt wurden.


Preise

Das Bootshaus Bergedorf stiftet 5 Gutscheine à 20€.

Die HASPA Bergedorf stellt 100 € für das Schulteam mit den meisten  geradelten Kilometern (pro Kopf).

Die Museumslandschaft Bergedorf Kombi-Tickets für den Eintritt in alle Einrichtungen.

 

Und weitere diverse Sachpreise rund ums Fahrradfahren sind zu gewinnen!


Wir wünschen allen Teilnehmenden viel Erfolg!

Hintergrund

Das STADTRADEL ist eine bundesweite Aktion des Klima-Bündnisses und wird jährlich ausgerufen. Jede Kommune ist eingeladen, daran teilzunehmen und sich aktiv für eine Radverkehrsförderung und den Klimaschutz einzusetzen. Weitere Informationen zum Klima-Bündnis und dem Hintergrund zum STADTRADELN sind hier zu finden.